Seite auswählen

Bist Du bereit für das Upgrade Deiner Mathenote?

Ein kostenloser Test sagt mehr als tausend Worte.

Dann weißt Du, alles wird gut mit Dir und Mathe!

Kostenlos?! Dann teste ich das ganze JETZT für eine Woche!

Kontakt

8 + 12 =

Ein kostenloser Test sagt mehr als tausend Worte.

Dann weißt Du, alles wird gut mit Dir und Mathe!

Kostenlos?! Dann teste ich das ganze JETZT für eine Woche!

Link zur Elternsprechstunde

An der Deutschen Schule in Madrid betreut Olaf Hinrichsen seit 2014 Schüler ab der 9. Klasse bis zum Abitur. Das Konzept hat sich in den letzten Jahren deutliche verbessert. Die Schüler haben jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und bekommen schnell Antworten,  zielgenaue Tutorials und können „OLaf“ bei Fragen live im virtuellen Klassenzimmer antreffen. Die Schüler schätzen, dass sie die Aufarbeitung von Defiziten, die Hausaufgabenbetreuung oder die Prüfungs- und Abiturvorbereitung entspannt von zu Hause aus wahrnehmen können.

Frank Müller – Schulleiter, Deutsche Schule Madrid

Herr Hinrichsen arbeitete in meiner Zeit als Schulleiter am Gymnasium Lohbrügge 3 Jahre lang mit unserem Gymnasium zusammen. War man in der Mathematik-Fachschaft meiner Schule zunächst skeptisch, wurde man schnell voll des Lobes. Denn Herr Hinrichsen kann, was eine sehr gute Lehrkraft können muss: Er versteht sein Fach, kann sich auch in schiefe Gedankengänge hineinfinden, sehr gut erklären und einfühlsam und humorvoll mit den Lernenden umgehen.

Michael Koops – Schulleiter, Gymnasium Lohbrügge / German International School of Silicon Valley

Vielen Dank, dass du mir bei meiner Vorbereitung für die zweite Wiederholung in Wirtschaftsmathematik geholfen hast. Deine Philosophie: Mathe ist wie eine Sprache in der man Vokalen lernen muss in Kombination mit deiner sehr guten Didaktik, haben es mir ermöglicht, dass ich im letzten Versuch mit 2,7 bestehen konnte. Dafür bin ich dir sehr dankbar und deswegen werde und kann ich nur jeden deine Plattform des Wissens empfehlen.

Cengiz Bormann – Student, Wirtschaftsmathematik 2. Semester

Zum Nachlesen

Alle Texte aus den Videos kannst Du hier noch einmal nachlesen. Dazu einfach auf den Titel unten klicken.

Video 1 - Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf Bildungspunk.de.

Wenn Du vorhast, Deine Mathenote so schnell wie möglich zu verbessern, dann bist Du jetzt auf der richtigen Seite.

Alles, was Du brauchst, um nie wieder Stress mit Mathe zu haben, zeige ich Dir hier. Wenn Du willst jetzt – in unter 5 Minuten.

Kurz zu mir, damit Du weißt, mit wem Du es hier zu tun hast: Mein Name ist Olaf Hinrichsen und ich mache seit über 20 Jahren Nachhilfe. Ich bin der Typ, der wahrscheinlich das erste kostenlose online-Nachhilfevideo hochgeladen hat, mit denen schon Millionen Schüler und Studenten ihre Noten verbessert haben.

Du kannst jetzt exklusiv als einer der wenigen Auserwählten von einem System profitieren, dass ich in den letzten Jahren mit der Deutschen Schule Madrid entwickelt habe:

Die deluxe online nachhilfe-Flatrate mit Video whatsapp und live-Sessions all-inclusive.

Die Methode funktioniert dabei egal, ob es um Deine Hausaufgaben geht oder darum, Stoff zu wiederholen, ob Du Deine nächste Klassenarbeit oder Klausur vorbereitest oder für Deine Abiturprüfung lernst.

Alles, was du dafür brauchst, ist dein Handy und den echten Willen, in Mathe besser zu werden – und selbstverständlich meine whatsapp-nummer.

Dann bin ich ab sofort Dein Persönlicher MatheLernassistent.

Wenn Du willst, kannst Du sofort loslegen. Wir brauchen keine Termine, wir müssen uns nicht verabreden. Du musst nirgendwohin fahren oder gefahren werden.

Du lernst wann Du willst, wo Du willst und so viel du willst – aber immer genau das, was du brauchst, um deine Note zu verbessern.

Um Dich optimal fördern zu können, nehme nur wenige Schüler an, deshalb: schnell buchen sichert Deine Erfolgschancen in Mathe!

Du hast noch nicht genug Informationen – Kein Problem – Wie das ganze funktioniert und abläuft, erzähle ich in Video Nr. 2.

Video 2 - wie funktioniert die flatrate?

In diesem 3 Minuten Video erkläre ich Dir, warum dir die flatrate viel schneller hilft, Deine Note zu verbessern als normale Nachhilfe.

Erst mal ganz kurz dazu, wie es überhaupt zu schlechten Noten und Nachhilfe kommt.

Erstens: du gehst zur Schule und Du hast dort Matheunterricht zu irgendeinem Thema.

Zweitens: dort wird dir (zumindest in den meisten Fällen) etwas erklärt,

Drittens: es taucht eine Frage auf, vielleicht warst du krank oder hast eine spezielle Sache nicht genau verstanden.

Wenn sich diese Frage jetzt nicht sofort aufklärt, entsteht irgendwann aus dieser einen Frage eine zweite

und daraus dann irgendwann eine ganze Wand aus Fragen und dann kommt die Klausur und Du schreibst sicher keine Note, mit der Du zufrieden bist.

Jetzt fangen Deine Eltern an zu nerven und Du musst möglicherweise monatelang viele Nachmittage bei der Nachhilfe verbringen.

Das ganze ist für Dich frustrierend, für Deine Eltern teuer und also auf allen Ebenen hochgradiger Mist.

Mit flatrate und mir als Deinem persönlichen Lernassistent läuft das ganze ab Deiner allerersten Frage so:

immer wenn du bemerkst, dass du etwas nicht verstanden hast, meldest du dich bei mir. Bei jeder Frage, die im Unterricht zwischen deinen Ohren auftritt, bei jeder Hausaufgabe, bei der du dir irgendwo unsicher bist, nimmst du dein Handy und macht ein Foto entweder von der Aufgabe oder von dem, was du dir gerade aufgeschrieben hast oder von deiner Rechnung und schickst mir dieses Foto per WhatsApp.

Zu dem Foto schreibst du mir jetzt entweder deine Frage als Text oder du schickst mir noch zusätzlich eine SprachNachricht.

Das ganze kannst du jederzeit machen, z.B. in der Pause nach dem Matheunterricht machen oder auch, wenn Du am Sonntagabend um 21:00 Uhr noch Hausaufgaben machst oder für eine Klausur lernst.

Und dann finden wir so schnell wie möglich den für Dich besten Antwortweg, damit sich Deine Frage möglichst schnell und  dauerhaft auflösen kann.

Manchmal reicht ein kleiner Hinweis als Sprachnachricht oder ein kleines Bild,

manchmal brauchst Du ein persönliches Video,

manchmal beantwortet sich eine Frage mit einem schon bestehenden Video oder einer playliste.

Logischerweise kannst Du zu jeder Antwort Nachfragen stellen und kannst von mir Übungsaufgaben bekommen.

Und manchmal ist es am sinnvollsten, sich kurz online zu einer Live-Session zu treffen, um die Frage zu besprechen und zu klären (das machen wir aber nicht regelmäßig, sondern nur dann, wenn es wirklich notwendig ist).

Live-Sessions funktionieren sowohl mit deinem Handy oder tablet oder Laptop oder Rechner.

Vom Gefühl her ist das genauso, als wenn wir nebeneinandersitzen würden. Der Bildschirm ist sozusagen das Blatt, da können wir drauf schreiben, zeichnen oder was wir sonst noch brauchen und können dabei miteinander reden. Hier treffen wir uns so lange, bis du verstanden hast, was du verstehen musst, um deine Aufgabe lösen zu können.

Ich kann die Session für Dich aufzeichnen, dann kannst Du Dich während der Session voll und ganz aufs Verstehen konzentrieren und hinterher kannst Du Dir alles noch mal in Ruhe anschauen, um Dir die wichtigen Merksätze und Tafelbilder abzuschreiben.

Wenn Deine Aufgaben dann erledigt sind und sich Deine Frage geklärt hat – hervorragend! Du gehst jetzt definitiv stärker und motivierter in die nächste Mathestunde.

und kannst da mündlich mitarbeiten (was die Note natürlich ungemein nach vorne bringt. Außerdem geht der Matheunterricht schneller vorbei und macht mehr Spaß.)

Oder Du gehst super vorbereitet in die Klausur, den Test, oder die Prüfung und schreibst die bestmögliche Note.

Ein kleiner Hinweis: Ich mag meine Familie und ich mag in der Woche fit sein. Deshalb lege ich grundsätzlich von Freitag 14 Uhr bis Sonntag 14 Uhr mein Handy weg und beantworte keine Fragen. Du kannst mir natürlich in dieser Zeit trotzdem Fragen stellen und ich antworte dann nach meiner Pause.

Du hast noch weitere Fragen – dann stell Sie mir doch am besten gleich, z.B. über das Kontaktformular.

Klausurvorbereitung mit der flatrate

Du willst in der nächsten Klausur das Maximum an Punkten für Dich herausholen?

In diesem 2 Minuten-Video zeige ich Dir, wie wir Dich in 5 einfachen Schritten fit für Deine Klausur machen,

Erster Schritt:

eine Woche vor deiner Klausur ist das Thema, über das du schreibst, zu einem sehr großen Anteil bereits im Unterricht behandelt worden.

Entweder hast du selber oder jemand aus deiner Klasse oder Kurs hat einen vollständigen Hefter mit allem, was ihr im Unterricht gemacht habt und was dran kommen wird.

Manchmal hast du auch einen so genannten Kompetenzbogen von deinem Lehrer oder deiner Lehrerin bekommen.

Du schickst mir so viel du magst,

Gerne auch den kompletten Ordner und alle Materialien

als Fotos oder als eingescannte PDF rüber.

Zweiter Schritt:

Jetzt haben wir schon mal einen Überblick und können beide loslegen!

du gehst jetzt den kompletten Kram einmal durch und überall dort, wo du eine Frage hast, nimmst du dein Telefon, machst ein Foto und schickst mir eine Text- oder Sprachnachricht mit genau dieser Frage.

Ich schaue mir Deine Unterlagen und Deine Fragen dazu an und analysiere, wie wir Deine Klausurvorbereitung am besten gestalten können, damit Du möglichst viele Punkte in der Klausur holst.

   

Dritter Schritt:

ich stelle dir eine Sammlung von Links, Playlisten und Übungsaufgaben zusammen, die zu deinem Thema und deinen Fragen passen und frage unter Umständen noch ein paar Sachen genau nach.

Im Vierten Schritt arbeitest Du diese Materialien durch und stellt mir weitere Fragen oder schickst mir deine Lösungen, bei denen du dir nicht sicher bist, ob sie richtig sind.

ich antworte dir und kontrolliere bzw. Korrigiere deine Aufgaben.

Schritt Nr. 5: du gehst top vorbereitet in die Klausur.

Das wars schon.

Ach – doch

eine Sache noch: Gehörst Du zu den Leuten gehörst, die in Klausuren allgemein weniger Wissen abrufen können als am Tag vor der Klausur vorhanden war. Dann habe ich für Dich noch ein zwei Asse im Ärmel mit denen Du 40% mehr erinnern kannst, ohne dass Du Dich konkret mit dem Mathe-Stoff beschäftigst.

Abiturvorbereitung mit der flatrate

Abiturvorbereitung in Mathe mit der flatrate und mir als Deinem persönlichen Lernassistenten ist eine entspannte Möglichkeit, jederzeit sinnvoll mit dem Lernen für Dein Matheabi zu beginnen,

nichts auszulassen und Dein bestmögliches Ergebnis rauszuholen ohne in Panik zu geraten oder zu verzweifeln.

Letztendlich ist das Mathe-Abi nichts anderes als eine größere Klausur, bei der einige Sachen schon laaange nicht mehr im Unterricht behandelt worden sind.

Das bedeutet, der erste Schritt ist, sich einen Überblick zu verschaffen.

Du kannst dazu am besten einfach Deine kompletten Ordner durchgehen und Dich dort ein bisschen umschauen, nach Teilen des Stoffes, die bei Dir Unbehagen auslösen.

Eine sinnvolle Sache, die nicht jeder macht, ist, kleine Klebezettel mit Hinweisen auf diese schwierigen Themengebiete in den Ordner zu kleben.

Bei der Abiturvorbereitung mit Flatrate kannst Du zwischen zwei Alternativen wählen: relax oder power!

Im Relax-Modus fokussieren wir uns auf ein Thema pro Woche. Also eine Woche für Analysis, eine Woche für analytische Geometrie und so weiter.

Im Power-Modus packst Du alle Themen in eine Woche.

Egal für welchen Modus Du Dich entscheidest – die Woche startet immer mit Fokus und Analyse der Themengebiete.

Dazu bekommst Du von mir ein deluxe Werkzeug: eine superdetaillierte Mastermindmap für jedes Deiner gewählten Themen.

In den Mindmaps stehen wirklich alle Themen, Unterthemen, Schlag- und Reizwörter drin, die man wissen sollte.

Das ist unser zentrales Steuerelement für Deine Abivorbereitung.

Die Themen-Map musst Du einmal komplett durcharbeiten. Dazu kannst Du sie z.B. Ausdrucken oder auch in einer app oder auf dem Computer bearbeiten.

Zu jedem Unterpunkt gibt es ein kurzes Diagnose-Video.

Wenn Du die Videos anschaust, gibt es drei mögliche Reaktionen:

1. Ja, alles klar – kann ich. In dem Fall schreibst Du an den Punkt der Mindmap eine 1 und weißt: Damit musst Du Dich nicht groß beschäftigen.

2. Bedeutet:  Okayyy – hab ich schon mal gehört, an ein paar Sachen kann ich mich auch ganz gut erinnern. In dem Fall schreibst Du eine 2 an den Punkt in der Map.

3. Heißt Kein Plan – whaat? In diesem Fall schreibst Du eine 3 in die Map.

Wenn Du damit fertig bist, hast Du eine solide Grundlage und weißt, woran du arbeiten solltest.

Die ausgefüllten mindmaps schickst Du mir sofort, wenn Du sie fertig durchgearbeitet hast.

Dann kann ich Dich präzise einschätzen und Dich perfekt beim Lernen unterstützen und Dich dementsprechend beraten und coachen.

Nachdem Du mir die durchgearbeitete Mindmap geschickt hast,

fange ich an, zu analysieren, wo für Dich sinnvolle Einstiegspunkte zur Vorbereitung des Themas liegen, um Dich möglichst schnell fit für Deine Wunschnote zu machen.

Als nächstes schicke ich dir diese Einstiegspunkte. Das beinhaltet so gut wie immer individuell abgestimmte Videoübersichten und   Übungsaufgaben, damit Du sofort mit dem Verstehen, Rechnen und Lernen anfangen kannst.

Weiter geht es dann wie immer mit der flatrate-Methode:

Immer wenn Du eine Frage hast, machst Du mir ein Foto von der Aufgabenstellung oder der Rechnung und schickst mir eine Sprach- oder Textnachricht dazu, die mir erklärt, wo Du hängen geblieben bist. Ich antworte so schnell wie möglich und Du kannst in aller Ruhe weiter lernen.

bis sich eben die nächste Frage ergibt.

Wenn wir auf diese Art einmal eine Frage nicht klären können, dann treffen wir uns im online Lernraum und besprechen die Frage, bis mir klar ist, was Du nicht verstanden hast und Deine Frage beantwortet ist. Die Session kann aufgezeichnet werden, wenn Du das möchtest, damit Du sie Dir hinterher noch mal anschauen kannst.

Sobald Du ein Thema besser kannst, als Du es in der Mindmap angegeben hast, änderst Du die Zahl auf der Map und schickst mir die neue Version.

Am Ende der Woche weißt Du genau, wo Du stehst und hast je nach dem, wie viele Videos Du gesehen und mitgerechnet hast,

Je nach dem wie viele Aufgaben Du gerechnet hast

Und je nach dem wie viele Fragen Du gestellt hast

Schon ein großes Stück des Weges zu Deiner Traumnote zurück gelegt.

Im besten Fall bist Du jetzt schon voll vorbereitet.

Wenn der Fall noch nicht eingetreten ist, ist das aber auch kein Problem – dann hängst Du noch eine Woche flatrate hinten dran.

Elternvideo 1 Höherer Nutzen geringere Kosten und weniger Stress

Ein Herzliches willkommen auf bildungspunk.de auch an Dich, liebes Elternteil.

Wenn Du auf der Suche nach einer hocheffektiven und trotzdem günstigen Unterstützung für Dein Kind bei der Verbesserung der Mathenote bist, dann bist Du fündig geworden!

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Schule in Madrid habe ich in den letzten Jahren ein hochwirksames System zur Lern-Unterstützung entwickelt.

Mit dieser Methode musst Du als Elternteil nicht erst warten, bis Dein Kind in Mathe sicher auf der Note 4 oder 5 steht und dann einerseits schon der bloße Gedanke an Mathe Unbehagen auslöst und andererseits der Familie lange und teure Nachhilfe droht.

Statt dessen können wir schon bei kleineren Schwierigkeiten eingreifen und unterstützen. Dadurch sinken die Kosten und gleichzeitig steigt der Nutzen (unter anderem weil die Überwindung des inneren Schweinehundes dem Lernen nicht so stark im Weg steht).

Motivation und Selbstständigkeit spielen die entscheidenden Rollen für den nachhaltigen Lernerfolg und deshalb ist bei mir alles darauf ausgerichtet, die Motivation Deines Kindes, sich in Mathe zu verbessern, zu nutzen und die Selbstständigkeit auszubauen.

Dabei ist jede Frage ein Motiv und damit der Motor für jede Unterstützung beim Lernen. Meine Antworten müssen dabei die Selbstständigkeit Deines Kindes, sich selbst helfen zu können, fördern.

Damit eine Mathe-Frage gestellt und nicht verdrängt wird, muss man sie schnell stellen und auch möglichst schnell beantwortet bekommen.

Deswegen online. Deswegen Handy, WhatsApp und Videos. Weils einfache, schnelle, angenehme und moderne Wege zum kommunizieren und Lernen sind.

Deswegen gibt’s bei mir nicht monatelang im Voraus vereinbarte wöchentliche Nachhilfestunden als Zweitunterricht,

sondern gezielt intensive Unterstützung und Konzentration auf die individuell wichtigsten Mathe-Baustellen.

Intensiv heißt in dem Zusammenhang tägliches Arbeiten und Üben. Das erzeugt Erfolgserlebnisse, auf die es Spaß macht, aufbauen zu können.

Am höchsten ist die Motivation, sich in Mathe ins Zeug zu legen eine bis zwei Wochen vor einer Klassenarbeit oder Klausur. Auch deshalb die kurze Vertragslaufzeit.

Damit man genau diesen Motivationsschub ausnutzen kann.

Manchmal kann man mit so einer Maßnahme die Note schon ein bisschen stabilisieren. Oder man merkt zumindest, dass es besser läuft, wenn man in Mathe mit Unterstützung ein bisschen was tut. Dann kann man an sich selbst glauben und daran, bei der nächsten Arbeit wirklich was bewegen zu können.

Wenn man nur eine Klassenarbeit oder Klausur vorbereiten will, reicht oft eine Woche intensiver Unterstützung.

Um eine Note nachhaltig zu verbessern, brauchen wir natürlich meistens länger als nur eine Woche. Deshalb kann man den Vertrag auch länger laufen lassen als eine Woche.

Man kann die Förderung auch pausieren und eine Woche später weiter machen. Dann kann man als Schüler den Eltern zwischen den Förderwochen zeigen, dass man selbstständig zurecht kommt. Auch in den Ferien bietet sich so eine Pause durchaus an.

In jedem Fall kann man immer bis zum letzten Tag der Woche kündigen und zahlt dann auch nicht weiter.

Kurz noch zu meiner Person: Mein Name ist Olaf Hinrichsen und ich mache seit 20 Jahren Nachhilfe. Mein Ziel ist es schon immer gewesen, meine Schüler schneller und dauerhaft gestärkt wieder los zu werden.

Ich habe seit 2007 insgesamt über 2500 Videos für alle Inhalte der Schulmathematik veröffentlicht. Diese Bibliothek setze ich jetzt natürlich dazu ein, Deinem Kind möglichst schnell und effektiv zu helfen.

Eine Sache noch zum Ende: Ich kann nur eine bestimmte Anzahl von Schülern optimal fördern, deshalb gibt es begrenzte Plätze. Und schnelles Buchen ist der Schlüssel zu einen solchen Platz.

Wie das mit dem Buchen und Pausieren und beenden der Förderung geht, erzähle ich im nächsten Video.

Sollte irgendetwas unklar sein: Ich stehe für einzelne Elterngespräche zur Verfügung. Unterhalb des Videos findest Du einen Link, hinter dem Du einen Termin zum „Elternsprechtag“ buchen kannst 😉

Elternvideo 2 Finanzielles und Vertragliches

Herzlich willkommen zu dem Video, in dem ich erkläre, wie wir das finanzielle und Vertragliche auf bildungspunk regeln.

Ich habe gesagt, dass ich will, dass Dein Kind in Mathe so schnell wie möglich besser wird. Und ich habe gesagt, dass meine Lösung für Familien günstiger, angenehmer und flexibler ist als normale Nachhilfe.

In diesem 2 Minuten Video erkläre ich, wie wir in 3 schnellen Schritten fair miteinander ins Geschäft kommen.

Normalerweise läuft Nachhilfe ja so, dass man erst mal sicher eine schlechte Note haben muss, damit sich der lange Nachhilfevertrag auch lohnt.

Die Flatrate soll extra das komplette Gegenteil dazu sein und setzt deshalb auf einen besonders kurzen Vertrag von nur einer Woche, der gleichzeitig flexibel nutzbar sein soll.

Dabei soll das ganze möglichst einfach und sicher funktionieren und die Selbstständigkeit Deines Kindes fördern.

Die Lösung dafür sind die Bildungspunk Gutscheine. Sie funktionieren wie ein Prepaid-Konto mit Geld-zurück-Garantie.

Gehen wir einfach mal ein Beispiel durch:

Erster Schritt

Als erstes solltest Du Dir mit Deinem Kind darüber einig sein, dass die Mathenote so schnell wie möglich mit der flatrate verbessert oder zumindest stabilisiert werden soll.

Ihr könnt die Flatrate auch erst einmal kostenlos ausprobieren. Dann schnappt Euch einen der drei Probewochenplätze.

Zweiter Schritt – Ihr habt Euch für die Flatrate entschieden.

Als nächstes wählt Ihr im Shop einen Gutschein aus und bezahlt ihn entweder per Vorkasse mit Rechnung oder mit PayPal. In jedem Fall gibt es eine Zahlungsbestätigung zu Eurer Sicherheit.

Während des Kaufs wird ein Account bei bildungspunk.de angelegt und dort wird der Gutschein hinterlegt, sobald die Zahlung erfolgt ist.

Dritter Schritt – Jetzt bucht ihr mit dem Gutschein die Flatrate und die Verbesserung der Mathenote kann sofort beginnen.

Ab hier gibt es drei Möglichkeiten:

Nummer1:

Solange der Gutschein ein Guthaben aufweist und die Flatrate nicht von Dir oder Deinem Kind unterbrochen wird, wird an jedem Freitag der Preis für eine flatrate-Woche von dem Guthaben abgebucht, bis der Gutschein verbraucht ist.

Wenn ihr an einem Dienstag bucht, dann wird beim ersten Mal nur die Zeit von Dienstag bis Freitag vom Guthabenkonto verrechnet.

Nummer 2:

Ihr wollt die Flatrate für eine Weile unterbrechen, zum Beispiel, weil Ferien sind oder weil es in Mathe schon besser läuft.

Dann klickt ihr einfach in eurem Konto bei eurer flatrate auf aussetzen und die flatrate ist solange unterbrochen, bis ihr auf reaktivieren klickt.

Nummer 3:

Ihr wollt die Flatrate abbrechen, weil es in Mathe jetzt dauerhaft besser läuft. Dann klickt ihr einfach auf abbrechen und beendet damit unseren Vertrag.

An der Deutschen Schule in Madrid betreut Olaf Hinrichsen seit 2014 Schüler ab der 9. Klasse bis zum Abitur. Das Konzept hat sich in den letzten Jahren deutliche verbessert. Die Schüler haben jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und bekommen schnell Antworten,  zielgenaue Tutorials und können „OLaf“ bei Fragen live im virtuellen Klassenzimmer antreffen. Die Schüler schätzen, dass sie die Aufarbeitung von Defiziten, die Hausaufgabenbetreuung oder die Prüfungs- und Abiturvorbereitung entspannt von zu Hause aus wahrnehmen können.

Frank Müller – Schulleiter, Deutsche Schule Madrid

Herr Hinrichsen arbeitete in meiner Zeit als Schulleiter am Gymnasium Lohbrügge 3 Jahre lang mit unserem Gymnasium zusammen. War man in der Mathematik-Fachschaft meiner Schule zunächst skeptisch, wurde man schnell voll des Lobes. Denn Herr Hinrichsen kann, was eine sehr gute Lehrkraft können muss: Er versteht sein Fach, kann sich auch in schiefe Gedankengänge hineinfinden, sehr gut erklären und einfühlsam und humorvoll mit den Lernenden umgehen.

Michael Koops – Schulleiter, Gymnasium Lohbrügge / German International School of Silicon Valley

Vielen Dank, dass du mir bei meiner Vorbereitung für die zweite Wiederholung in Wirtschaftsmathematik geholfen hast. Deine Philosophie: Mathe ist wie eine Sprache in der man Vokalen lernen muss in Kombination mit deiner sehr guten Didaktik, haben es mir ermöglicht, dass ich im letzten Versuch mit 2,7 bestehen konnte. Dafür bin ich dir sehr dankbar und deswegen werde und kann ich nur jeden deine Plattform des Wissens empfehlen.

Cengiz Bormann – Student, Wirtschaftsmathematik 2. Semester