Seite auswÀhlen

Willkommen im neuen Schuljahr 🙂

Die erste Frage kommt aus der 10f 🙂 Es geht um eine Aufgabe, bei der lineare und quadratische Funktionen wiederholt werden sollen und dabei kommen einige Vokabeln zum Einsatz.

Termine im Schuljahr 2016/17

Ab dem 4. Oktober 2016 geht es wieder los. Es gibt einen festen Termin in der Woche, zu dem wir alle Fragen klÀren können, die wir nicht per whatsapp und Videos klÀren konnten.

Im Moment gehe ich davon aus, dass dieser Termin wieder am dienstags liegt.

Eine Sache hat sich geÀndert: Und zwar kannst Du jetzt auch mit Deinem Handy oder tablet an der Förder-Live-Session teilnehmen.

Dazu musst Du Dich nur hier hin begeben:

http://join.me/bildungspunk

Themen aus dem laufenden Unterricht

Mit den nun folgenden Playlisten begleite ich Euch durch das Schuljahr.

Ihr habt die linearen Funktionen wiederholt. Die sind in der Tat fĂŒr den Themenbereich Analysis im Abitur eine unerlĂ€ssliche Grundlage:

Playlist: Lineare Funktion Geraden

 

 

Die Exponentialfunktion ist auch eine von den Funktionsarten, die im Abitur eine große Rolle spielt, deshalb auch hier noch einmal die Zusammenfassung:

Playlist: Exponentialfunktion Wiederholung

 

Als nÀchster wichtiger Punkt sind dann die quadratischen Funktionen dran gewesen.

Dazu hier ein grĂ¶ĂŸeres Sammelbecken:

Playlist: Quadratische Gleichungen

 

 

Die trigonometrischen Funktionen, vor allem sinus-Funktion und cosinus-Funktion wurden auch angesprochen. Dazu hier einmal, wie man die Funktionen “vom Graphen abliest” und wie man Gleichungen ohne den GTR berechnen kann:

Playlist: Sinusfunktion Kosinusfunktion rekonstruieren

 

Playlist: Basislösungen Sinusgleichung Kosinusgleichung

Der Definitionsbereich und der Wertebereich von Funktionen ist ein Teil der Untersuchung von Kurven (Graphen). Diese Playliste geht ĂŒber die Wiederholung hinaus, aber ein Blick ĂŒber den Tellerrand macht auch nicht dĂŒmmer ;9

 

Playlist: Definitionsbereich Wertebereich Analysis

 

Nullstellen sind wahrscheinlich das, was in der Analysis am hĂ€ufigsten berechnet wird – im Prinzip ist damit das Lösen von Gleichungen mit eingeschlossen. Man braucht diese Rechentechniken sowohl beim eigentlichen Berechnen der Schnittpunkte von Funktionsgraphen mit der x-Achse als auch beim Berechnen von Schnittpunkten von Funktionsgraphen.

Die Playliste geht dabei so gut wie auf jede Funktionsart als auch auf jede Technik und fast alle Aufgabenstellungen ein, ist aber auch sehr lang 😉

 

Überwichtige Vokabeln als Wiederholung:

Lineare und quadratische Funktionen und Ihre Grafen: Wie man sie aus eine Funktionsgleichung zeichnet.
Meine Empfehlung: Schaff Dir einen Graphenzeichner an, wenn Du keinen grafischen Taschenrechner hast und zeichne jede Funktionsgleichung, die Dir unter die Finger kommt und zwar solange, bis Du Dir die grundlegenden Funktionstypen vorstellen kannst.

Am Ende des Schuljahres kannst Du Dir dann lineare Funktionen, quadratische Funktionen, ganzrationale Funktionen dritten und vierten Grades und vermutlich (je nachdem, wie schnell ihr vorankommt) noch ein paar weitere Typen vorstellen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.